GMP-BERLIN

Gesellschaft für Management und Personalentwicklung-Berlin

GMP_Okt2005mini_Spot

Maßnahmen:

FührStil_Koop

Ernennung von Führungskräften in die “mittlere Führungsebene”
Welche Fähigkeiten bringen Basisführungskräfte  für das “mittlere Management” wirklich mit?

Es wird in dieser Ebene oft davon gesprochen, dass Manager diejenigen Leute heraussuchen
die gut zu ihnen passen. Die Objektivität ist meist eingeschränkt, was dazu führt, manche Kandidaten schlichtweg zu überschätzen. Der Vorgesetzte steht tolerant zu seiner Entscheidung,
die Zeitverluste, ggfl. Fluktuationen auslösen. Erforderliche Kennziffern werden kaum erreicht.
In solchen Fällen wird meist zu spät reagiert. Daher analysieren Sie Ihre Mitarbeiter im Vorfeld,
um die Kreativität und Fähigkeiten Ihrer Kandidaten/innen zu erkennen. Beginnend mit der Führungsqualität bis zum “Unternehmerischen Denken” bieten wir Ihnen attraktive Lösungen an.
  
Wenn Ihnen unser Programm zusagt, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Das GMP-Konzept  Führungskräfteauswahl “Mittleres Management”

Ernennung zur/m Abteilungsleiter/in;  Senior-Projektleiter/in; Senior-Fachreferenten/in

1. Festlegen der Anforderungen an die Funktion und den Verantwortungsgradienten.

2. Festlegen der Gradienten an die einzelnen Dimensionen der Führungsqualität.

3. Festlegen der Gradienten an die einzelnen Dimensonen zur Kooperations- und Konsensfähigkeit.

4. Festlegen der Gradienten an die einzelnen Dimensionen “Unternehmerisches Denken und Handeln”.

5. Analytik der Persönlichkeitsentwicklung mithilfe testtheoretischer Kompetenzmessungen am Online-Verfahren.

6. Einzel-Ergebnisgespräche mit Teilnehmern/innen und Berater/in, Auswertungsgespräch mit der/dem Vorgesetze/n.

7. Analyse der Kompetenzmessungen und Empfehlung zukünftiger Maßnahmen je Teilnehmer/in.

8. Startphase der dualen Ausbildung durch externe Seminare und interne Aufgaben/Vorgaben/Verantwortlichkeiten**.

9. Spezialisierungsphasen nach Funktionen mithilfe eines Stufenplans, Erfolgskontrollen durch Paten**.

10.Beendigung der Ernennungsphase ggfls. mit Prüfung und / oder Ernennungs-Zertifikat.
 

Dauer: 2 x 2 Std. für Interviews                                               ** In Begleitung durch Paten bzw. Management

[Kontakt] [Impressum] [DSGVO] [AGB]