GMP-BERLIN

Gesellschaft für Management und Personalentwicklung-Berlin

Maßnahmen:

NetObjects Fusion 12.0

Talent- bzw. Retention Management
Entdecken natürlicher verborgener Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ihre Führungskräfte von morgen sind das Ergebnis konsequenter Laufbahnplanungen.
Die Gründe, warum Manager die Karriere von Führungs- und Fachkräften nur unzureichend planen - Talente infolgedessen abwandern, sind:
o
Hohe Leistungsforderungen bei magelnder Kontrolle und Leistungsrückmeldung, insbesonders die Tatsache, dass sich bei der Entwicklung von Personal gern auf den Human Resources Bereich verlassen wird.
Defizitäre Kommunikation, mangelnde Berücksichtigung und Förderung von Mitarbeiterinteressen, führt In den meisten Fällen zu inneren Kündigungen.

Wenn Ihnen unser Programm zusagt, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. 

Das GMP-Konzept  “Motivator Talent-Management”

Gruppen- oder Teamleiter;  Projektleiter; Fachreferent / Speziallist

1. Empfehlung der Indikatoren, welche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für ein Talent-Management-Programm
    geeignet sind. Die Maximalanzahl sollte nicht überschritten werden.

2. Auswahl der Teilnehmer/innen am Talent-Management-Programm durch Führungskräfte.

3. Kick-Off: Deklaration der vorgesehenen Entwicklungsprozesse.

4. Analytik der Persönlichkeitsentwicklung mithilfe testtheoretischer Kompetenzmessungen am Online-Verfahren.

5. Einzel-Ergebnisgespräche mit Teilnehmern/innen und  Berater/in Auswertungsgespräch mit der/dem Vorgesetze/n.

6. Auswahlprozess der Kompetenzanalysen Festlegung welche Teinehmer/innen das Programm fortsetzen.

7. Startphase der dualen Ausbildung durch externe Seminare und interne Aufgaben/Vorgaben/Verantwortlichkeiten.

8. “Bergfest” nach der Hälfte des Talent-Management-Programms Selektion nach Funktionswünschen - wie oben.

9. Spezialisierungsphasen nach Funktionen mithilfe eines Stufenplans, Erfolgskontrollen und gezielten Seminaren.

10. Beendigung des Talent-Management-Programms mit Abschlussprüfung und Zertifikat.
 

Dauer: 2 x 1 Std. für Interviews      1 Jahr  - maximal 2 Jahre.  In Begleitung durch Ihre Paten bzw. Führungskräfte.

[Kontakt] [Impressum] [DSGVO] [AGB]

 

GMP_Okt2005mini_Spot